21.09.2016

Einschulung an der Burgschule

die "Neuen" mit ihren tollen Schultüten

Die Aufregung war den Schulanfängern und deren Eltern deutlich anzumerken, welche sich am Samstag in der Sporthalle der Burgschule zur Einschulung einfanden. Voraus ging ein ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin. Mit Liedern und Gebeten wünschten Pfarrerin Knauber und Pfarrer Fritz den Erstklässlern alles Gute auf ihrem Weg. Anschließend trafen sich Kinder, Eltern, Geschwister, Verwandte und Lehrer in der Schulsporthalle wieder. Nach einer musikalische Begrüßung des Burgschulchores begrüßte Rektor Hans– Joachim Hesselschwerdt seine neuen Schützlinge und freute sich, dass so viele Eltern, Großeltern und Verwandte zu diesem wichtigen Ereignis mitgekommen waren. Auch er kam mit “seiner Schultüte“ und zeigte den “Neuen“, welche Dinge er hineinpacken würde, um einen guten Start zu haben. Er wünschte allen Schulanfängern viel Spaß beim weiteren Programm und hieß sie herzlich an der Burgschule willkommen. Mit dem Kanon “Hey, hello“ der Klasse drei wurde das Programm fortgesetzt. Danach berichteten “ Lisa Lustig und Agathe Fitzlibutzli“ von ihrem ersten Schultag (ein humorvolles Theaterstück der Klasse 4) und die Schüler der zweiten Klasse beendeten das Programm mit einem Gedicht und der Übergabe der selbstgebastelten Lesetüten. Danach folgten die neuen Erstklässler(innen) ihrer Klassenlehrerin Brigitte Braunbarth ins Klassenzimmer und erlebten ihre erste Unterrichtsstunde. Währenddessen entspannten die Eltern bei einem kleinen Imbiss, den der Förderverein vorbereitet hatte, und nahmen danach glücklich ihre Kleinen wieder in Empfang. ( Ba )

Burgschule Obergrombach
Grund- und Werkrealschule

Danzberg 9
76646 Bruchsal

Tel. 07257 3938
Fax 07257 5106